IMPULS

Gebet um Frieden, Gastfreundschaft und Mitmenschlichkeit

Gott, wir sehnen uns nach Frieden, nach einer Welt, in der jeder Mensch Platz hat, in Würde zu leben, in der sich Menschen
unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen mit Achtung und Wertschätzung begegnen, nicht mit Hass und Verachtung, in der wir uns freuen können an der Vielfalt von Menschen, Völkern und Kulturen und an der Begegnung mit ihnen. Gewalt, Terror und Hass, sei bei allen, die auf der Flucht sind und Herberge und Gastfreundschaft in der Fremde suchen, sei bei allen, die Angst haben und sich sorgen um ihr Leben, um ihre Lieben, um ihre Zukunft, um die Menschlichkeit in dieser Welt. Gott, hilf uns, dir zu vertrauen, dass du der Gott der Barmherzigkeit bist, der Gott der Liebe und des Friedens. Hilf uns, dir zu glauben, dass Liebe und Menschlichkeit stärker sind als Hass, Verachtung und Abschottung. Hilf uns, dass wir uns nicht durch Terror und Gewalt dazu verleiten lassen, unser Herz zu verschließen und anderen Menschen nur noch mit Angst, Misstrauen und Ablehnung zu begegnen. Lass uns den Mitmenschen sehen in jedem, der in seiner Not zu uns kommt. Gott, lass uns mit deiner Hilfe in dieser zerrissenen Welt Zeichen sein für Frieden, Gastfreundschaft und Mitmenschlichkeit. Amen.

(Wolfgang Scharl aus „Frieden mit dir….“   Kath. Landvolkbewegung Würzburg)