Impuls

Licht am Ende des Tunnels? - Ostern 2021

Es hilft alles nichts… Wir müssen am Kreuz vorbei, bevor wir das Licht erreichen können.
Auch das diesjährige Osterfest wird wieder von der Corona-Pandemie geprägt sein. Für viele ist diese Zeit eine sehr schwierige Zeit – persönlich und/oder beruflich.
Aber dennoch feiern wir Ostern, das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Dieses Fest zeigt uns, dass es mehr als Trauer und Tod gibt. Ostern gibt Hoffnung. Ostern gibt den Mut weiterzugehen, nicht aufzugeben, das Licht hinter dem Kreuz zu erhoffen, zu erahnen und zu finden.
Es lohnt sich…

„Nach dem Sabbat kamen in der Morgendämmerung des ersten Tages der Woche Maria aus Magdala und die andere Maria, um nach dem Grab zu sehen. Plötzlich entstand ein gewaltiges Erdbeben; denn ein Engel des Herrn kam vom Himmel herab, trat an das Grab, wälzte den Stein weg und setzte sich darauf. […] Der Engel aber sagte zu den Frauen: Fürchtet euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus, den Gekreuzigten. Er ist nicht hier; denn er ist auferstanden, wie er gesagt hat. Kommt her und seht euch die Stelle an, wo er lag. Dann geht schnell zu seinen Jüngern und sagt ihnen: Er ist von den Toten auferstanden. Er geht euch voraus nach Galiläa, dort werdet ihr ihn sehen. Ich habe es euch gesagt. Sogleich verließen sie das Grab und eilten voll Furcht und großer Freude zu seinen Jüngern, um ihnen die Botschaft zu verkünden.“ (Mt 28, 1-2 & 5-8)
Wir wünschen Ihnen ein frohes, gesegnetes und von der Freude des auferstandenen Christus erfülltes Osterfest!

Ihre KLB Bamberg